Am 31.10. um 19 Uhr war es endlich soweit: Die erste Halloweenparty der HF konnte starten. Bereits drei Stunden vorher haben sich die zahlreichen Helfer getroffen, um das Clubheim auf dem Acker in einen schaurigen Gruselkeller zu verwandeln. Im Gep├Ąck hatten sie K├╝rbisse, Flederm├Ąuse und strahlende Teelichtgl├Ąser. Gebastelt wurde die Deko an einem regnerischen Nachmittag von den Mitfahrern der Herbstfahrt. Au├čerdem waren einige Spielstationen zum abwechslungsreichen Zeitvertreib aufgebaut. Ob Gespensterabwurf, Geisterbowling, Augapfelwettlauf oder ein Spiel- und Basteltisch – f├╝r jeden war etwas dabei.

Nachdem alle Kinder eingetroffen waren, haben wir uns in einen gro├čen Sitzkreis begeben, um den Abend mit einer von Jessie vorgelesenen Gruselgeschichte zu beginnen. Danach hie├č es: „Das Buffet ist er├Âffnet !“ Passend zu Halloween hat uns Steffi Seiler ein wundersch├Ânes und vor allem super leckeres Halloweenbuffet gezaubert. Von gruseligen „Finger-Hot Dogs“ ├╝ber „Bl├Ątterteigknochen“ bis hin zu Donuts mit Gebiss und Augen war von herzhaft bis s├╝├č alles vertreten.
An dieser Stelle nochmal ein riesiges Dankesch├Ân an Steffi f├╝r den Zeitaufwand und die M├╝he, die du investiert hast.

Nachdem die in kreative Verkleidungen geh├╝llten Kinder ges├Ąttigt waren, ging es an die Spielstationen zum Verdauen, bevor man sich auf die anschlie├čende Nachtwanderung durch den dunklen Wald begeben musste. Trotz schwerer R├Ątsel, Suchspiele und auftauchender Gruselgestalten haben es sowohl die j├╝ngere als auch die ├Ąltere Gruppe durch viel Teamwork und Ehrgeiz geschafft, den Schatz zu finden.

Wieder im Vereinsheim angekommen, kamen wir zu unserem letzten Programmpunkt: Ehrung der besten Verkleidung. Der Sieger erhielt einen gro├čen Pokal, gef├╝llt mit S├╝├čigkeiten und schaurigen Gegenst├Ąnden.
Anschlie├čend haben wir alle gemeinsam den Abend bei Spielen, Gespr├Ąchen und Getr├Ąnken, wie z.B. unserer selbstgemachten Bowle, ausklingen lassen. Mittlerweile war es 24 Uhr und die letzten Kinder wurden abgeholt, womit das Ende einer erfolgreichen, gruseligen und auch spa├čigen Halloweenparty erreicht war.

Noch einmal ein gro├čes Dankesch├Ân an alle Helfer, die zum Gelingen dieser Halloweenparty beigetragen haben. Dank dieses Engagements k├Ânnen solche Projekte in Zukunft wiederholt werden. Wir freuen uns schon auf die n├Ąchste Halloweenparty!

Geschrieben von Simon Wei├čbrod